Fr├Âhlich

Integration – Spiele

Die Integration durch Spiele, Freundschaftstreffen, kulturelle Veranstaltungen bildet f├╝r die Amazonen eine Form des angenehmen Zeitvertreibs aber auch der Gruppentherapie. Die gemeinsamen Treffen in unserem Kreis beg├╝nstigen die Entwicklung von der Kreativit├Ąt, das Erregen der Phantasie und die Veranstaltung der Spiele. Sie versetzen uns in die Kinderwelt, dass wir wieder unbek├╝mmert lachen und spielen k├Ânnen. Die Integration setzt in uns die Energie und Kr├Ąfte frei. Gerade hier lernen wir trotz aller Schwierigkeiten, trotz der Krankheitserfahrung und damit verbundenen Unwohlsein oder Behinderung, k├╝hn mit erhobenem Kopf nach vorne zu gehen, um jeden Moment der Freude, um jeden Tag des Lebens zu k├Ąmpfen. F├╝r zahlreiche Leute ist das seltsam und unverst├Ąndlich, wie man lachen, spielen und sich freuen kann, wenn man krebskrank ist. Man kann doch! ÔÇ×Es ist eine Grenze, dahinter ein fr├Âhliches L├Ącheln beginnt.ÔÇŁ Czes┼éaw Mi┼éosz

Schlittenfahrten

Wenn es um Schlittenfahrten geht, dann nur bei Krystyna und Zdzis┼éaw Bartyka. Sie erledigen alles: den Schnee, den gro├čen Wald, die W├Ąrme – vom Lagerfeuer, den weiten Weg – vom Dorf in den Wald, den Wohlgeruch von der Erbsensuppe und vom Bigos und nat├╝rlich das Pferdegespann – im Zug. Es gibt das Windpeitschen ins Gesicht, den Hufschlag in den Ohren, den Pulverschnee in den Augen. Es gibt die Ges├Ąnge mit dem Mund, die T├Ąnze mit den Beinen und die Bratwurst in den H├Ąnden. Es gibt die Freude im Herzen. Es gibt den Gl├╝hwein, die Frauen, den Gesang, die Freunde und ein gro├čes Vergn├╝gen. Alle sind┬á zufrieden und fr├Âhlich. Und darum geht es. Und wir brauchen nichts mehr. Leider muss man bald zur├╝ckkehren!

Picknicks

Die Integrationspicknicks in Kacz├│rki sind die gemeinsamen Treffen der Zamo┼Ť─ç-Amazonen mit den ├ärzten und Krankenschwestern von dem Zamo┼Ť─ç-Krankenhaus im Freien. Seit mehreren Jahren nehmen wir in Anspruch die Gastfreundschaft von El┼╝bieta Pezacka, und auf ihrer sch├Ân auf einem H├╝gel im Wald gelegenen Parzelle machen wir das gemeinsame Fest. Wir lernen uns gegenseitig kennen. Es gibt das Lagerfeuer, die Ges├Ąnge und das Lachen. Es ist ein gro├čes Vergn├╝gen und niemand denkt an die Krankheit. Und pl├Âtzlich stellt sich heraus, dass die Amazonen nicht so krank┬á und auch die Onkologen nicht so furchtbar sind… . Etwas funkelt dort am Walde, dort machen die Amazonen das Lagerfeuer an!

Zusammentreffen

Die Partnerschaft und Mitarbeit der Zamo┼Ť─ç-Amazonen mit den deutschen Frauen aus Schw├Ąbisch Hall trugen die Fr├╝chte durch die Freundschaft und gegenseitige Besuche in unseren St├Ądten und Klubs. Jedes Jahr sind bei uns zu Gast die Deutschen aus der Partnerstadt, und sie bleiben uns auch nicht schuldig. Unsere Zusammentreffen sind voll Freude und Freundschaft gesellige Integrationsveranstaltungen. Vorhanden sind ├ärzte, Kommunalbeamter und wir. Dank Frau Teresa Kornik, die einen Sinn f├╝r Humor hat und viele Neologismen in beiden Sprachen schafft, haben wir ein gro├čes Vergn├╝gen. Und es bl├╝ht die Freundschaft der Nachbarn. ÔÇ×Alles GutÔÇŁ. Und alle k├Ânnen sich verst├Ąndigen: die Deutschen, die Polen, die Frauen, die M├Ąnner… leider mit einem Dolmetscher!

Ausfl├╝ge

Die Ausfl├╝ge, Fern- und Nahreisen sind eine Attraktion jeder Sommerferien. Aus der Initiative von Amazonen und dank der T├╝chtigkeit von Jadwiga Dubas besichtigten wir Polen, Tschechien, Frankreich, Spanien, Griechenland und k├╝rzlich Kroatien. Interessant, wohin sie uns noch mitnehmen wird. Es ist nur schade, dass sich auf diese Fahrten nicht alle Amazonen begeben k├Ânnen. Obwohl die Kosten nicht so hoch sind, f├╝r die meisten ist das doch zu teuer. Tja, da wir die Glaube und Hoffnung nie verlieren, warten wir geduldig, bis es sich irgendwelcher Sponsor findet, aber bis dann m├╝ssen uns Fotos, Erz├Ąhlungen und Erinnerungen der Anderen reichen. Ich werde dich dorthin mitnehmen, wo die Sonne… f├╝r uns aufgeht.

Turniere

Die Turniere und Geschicklichkeitsspartakiaden der Amazonen sind eine Form der ├Ârtlichen Integration sowie des angenehmen und aktiven Zeitvertreibs im Freien. Es ist eine Dosis der Bewegung und des Lachens, aber vor allem sind das frohe Spiele. Alle Disziplinen bereitet Dorota Nowosad vor, die eine Animateurin des Vergn├╝gens und guten Humors ist. Findigkeit, Kreativit├Ąt und Lebenskraft fehlt ihr nie, jedes mal ├╝berrascht sie uns mit neuen Ideen. Es sind auch Preise f├╝r die siegreiche Mannschaft, auch untypisch. Und am Ende singen wir H├Ąnde haltend unsere Hymne. Und noch lange danach sp├╝ren unsere Herzen und Knochen, wie sich die Amazonen… integrieren!

Biwaks

Die Biwaks veranstalten wir im Schulungs- und Therapiezentrum in Wychody seit 2009. Wir packen unsere Rucks├Ącke, lassen die M├╝he des Alltags hinter uns und machen f├╝r ein paar Tage eine Spritztour ins Gr├╝ne. Hier integrieren wir uns miteinander und mit der umgehenden Natur. Hier haben wir Ruhe und wirklich spartanische Wohnverh├Ąltnisse. Selbst bauen wir Zelte auf, selbst denken wir uns verschiedene Spiele aus, selbst bereiten wir Mahlzeiten vor, selbst r├Ąumen wir auf, selbst trainieren wir und schlafen auf Matratzen… auch selbst. Alles bewacht Urszula Kuropatnicka. Die Tage vergehen mit Romm├ę-, Bingo- und Scrabble-Spielen und die Abende mit Singen und┬á M├╝ckenabschrecken. Wir waren auch da, wir tranken Wein und Honig und wir… schreckten auch!

Kartoffeln

Das Fest der gebackenen Kartoffel haben wir darum ausgedacht, weil wir einen Grund zum Feiern brauchten. Jeder Anlass ist gut, um ein Vergn├╝gen zu haben. Es blieb nur jene Veranstaltung vorzubereiten, f├╝r Jolanta ist das aber nur eine Kleinigkeit. Treffpunkt – Wychody. Das Holz f├╝r das Lagerfeuer – Justyna. Die Kartoffeln – Krystyna. Die Knoblauchbutter – El┼╝bieta. Die Wurst – Irena. Das Machen des Lagerfeuers – Zdzis┼éaw. Das Backen der Kartoffeln – Grzegorz. Die Einladung der G├Ąste – Jadwiga. Die Musik und Tanzen – Jasia. Die Fotos – Teresa. Etwas Kleines – die Amazonen. Die gute Laune – alle. Die R├╝ckkehr – mit eigenen Mitteln. Es erwies sich, dass etwas Kleines f├╝r solche Feier ein bisschen… zu klein war!

Andreasnacht

Die Andreasnacht ist ein Abend der verr├╝ckten Integrationsunterhaltung mit den Kindern sowie mit der lokalen Gemeinschaft. Der Abend der guten und fr├Âhlichen W├╝nsche von Teresa Zwolan, f├╝r die Leute mit dem Sinn f├╝r Humor umsonst, f├╝r die Anderen mit einer kleinen Geb├╝hr. Letztlich erwies es, dass niemand bezahlte, was hei├čt, dass alle Spa├č hatten. Es gab eine Wahrsagerin, obwohl umgekleidet, es wurde Wachs (oder Wasser) gegossen, es gab Voraussagen, aber nur gute. Mit der Handlesekunst hatte das nichts zu tun, deswegen glauben wir, dass sie erf├╝llt werden. ÔÇ×Eine Amazone, noch heute wird dich ÔÇ×dein Gl├╝ckÔÇŁ ergreift, trotz des Zankes, trotz der Gewitter, wirklich liebt er dichÔÇŁ. Der Sankt Andreas bringt der Amazonen in den Voraussagen… die Hoffnung.

Projekte

Die Amazonen realisieren verschiedene Projekte, schreiben Entw├╝rfe, berechnen, wie viel Geld und wie viel Leute sie dazu brauchen. Und mit Lust bilden sie gemeinsam eingespielte Teams. Das sind die M├Ądchen, die als einen H├Ąuptling Zofia Mazurek w├Ąhlten. Und so entstand die Amazonen-Landungstruppe. Bei den Projekten ÔÇ×Mehr Gesundheit, mehr Wissen, mehr LebenÔÇŁ, ÔÇ×Der Krebs ist die gro├če Kunst von Neuem zu lebenÔÇŁ oder ÔÇ×├ťber den Krebs ohne TabuÔÇŁ zeigten sie viel Tapferkeit und Opferung. Man will doch sagen, die Amazonen sind… der wahre Kommandotrupp!

Nikolaustag

Es passierte einmal, dass Sankt Nikolaus zu Weihnachten ausdachte, Geschenke f├╝r die Amazonen mitzubringen. Es gab viel Lachen und Vergn├╝gen, die Amazonen bekannten ihre S├╝nden, sangen Lieder, trugen Gedichte vor, um als ersten Geschenke zu bekommen. Es war die Zeit der Freude, und im Sack von Nikolaus gab es 101 gute W├╝nsche. Jede Amazone etwas bekam, und nur die Rute blieb f├╝r den Heiligen. Und es erwies sich, dass die Damen brav waren, nur Nikolaus selbst nicht so heilig. Herr Nikolaus, es war mit Ihnen… wie im Paradies!

Namenstage

Maria, Krystyna, Renata, Teresa, Jadwiga, Anna, Urszula, Joanna, Barbara, Irena, Marzena, El┼╝bieta, Jolanta, Zuzanna: es fehlt Platz, um die Namen aller Amazonen nach der Liste zu erw├Ąhnen. Man kann dort wohl alle Heiligen finden. Zum Namenstag sammeln sich die Amazonen im Klub, da sie, wie alle Einheimischen, feiern statt arbeiten m├Âgen. Es ist nur ├╝blich, dass man Frauen nach Alter nicht fragt, sonst w├╝rden wir zweimal pro Jahr Feste machen. Zum Namenstag w├╝nschen wir allen, dass sie immer froh und… sehr reich sein werden!

ÔÇ×Gadu-GaduÔÇŁ

Die Amazonen m├Âgen ÔÇ×Gadu-GaduÔÇŁ (plaudern). Es ist ein Rehabilitationsprogramm, dass eine direkte Verbindung zwischen den Amazonen im Klub erm├Âglicht, mit der Geschwindigkeit eines Computer-Prozessors. Es ist die Form des Nachrichtensofortversands, die eine Gelegenheit bietet,┬á Gespr├Ąche in der Audio-Video Technik zu f├╝hren. Es bleibt nur in den Klub zu kommen, und dort am Bildschirm des Computers mit dem Kopfh├Ârer an den Ohren E-Mails der Gedanken und Gef├╝hlen zu schicken, Datensicherungen zu machen sowie Netze der Kontakte auszubauen. Und auf dem Bildschirm des Gesichts sieht man wahre Freude von interaktiven Gespr├Ąchen…

ÔÇ×Die Freundschaft

durch Vermehrung der Freuden und Teilung der Sorgen

vergr├Â├čert das Gl├╝ck und verkleinert den Schmerz.ÔÇŁ

Joseph Addison

Mo┼╝liwo┼Ť─ç komentowania zosta┼éa wy┼é─ůczona.